Gentiana dinarica

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (bisher keine abgegebenen Bewertungen)
Loading...

Gentiana dinarica Steingartenpflanzen Gentiana dinarica ist eine Enzianart, die in den Bergregionen Albaniens, Monte Negros und Mazedoniens zu hause ist. Gentiana dinarica bildet in der Natur kompakte Polsterkissen, die nur rund 10cm in die Höeh wachsen. Die Blätter stehen dicht rund um die Stängelbasis. Sie sind intensiv grün gefärbt und wirken gedrungen bis breit elliptisch. Die Stängel sind unverzweigt und tragen jeweils eine leuchtend blaue Blüte, die im Verhältnis zur Stängellänge auffallend groß ist. Auf der Innenseite der Kronblätter sieht man auf oliv-grüne Flächen mit dunkleren, kleinen Punkten, auf blauem Grund. Gentiana dinarica ist eine der bekanntesten Alpenstauden für unseren Steingarten, obwohl ihr immer noch ein passender deutscher Name fehlt. Er wird stellenweise unter den behelfsmäßigen Bezeichnungen Jugoslawischer Gebirgsenzian, Dinarischer Enzian oder Bosnischer Enzian aufgeführt. Im Englischen wird die Art Trumpet Gentian, also Trompeten-Enzian genannt. Im Gartenfachhandel bekommt man diese Enzianart vor allem als Samen oder Junpflanze angeboten. Sie benötigt einen sonnigen Standort und einen leicht feuchten, pH-neutralen bis leicht alkalischen, kalkreichen Boden, der nicht austrocknen darf. Die Staude wird bis zu 25cm hoch, die Blütezeit beginnt ab Mai und endet je nach Höhenlage im August. Gentiana dinarica ist winterfest und benötigt daher keinen Frostschutz. Diese Enzian-Art soll sich auch gut als Topfpflanze eignen. Es gibt bereits mehrere Zuchtformen und Kultivare, darunter so farbintensive Sorten wie Harlin oder Beck.
https://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Datei:Gentiana_dinarica.jpg&filetimestamp=20090512205112
Chrumps, Creative Commons License Attr.-Share Alike 3.0 Unported


Weitere Kategorien aus unserem Floristik-Online-Shop.

Unsere Produkt Tipps