Alpinum – der Hochgebirgssteingarten

Ein Alpinum ist ein Steingarten, der für Stauden aus den Alpen oder anderen Hochgebirgsregionen angelegt wird. Natürlich können die speziellen klimatischen Bedingungen des Hochgebirges in tieferen Lagen kaum geschaffen werden. Ein solcher Alpengarten sollte daher, wenn schon nicht im Hochgebirge selbst, in Mittelgebirgsregionen bei Höhenlagen von wenigstens 1.000m ü. NN angelegt werden. Im Flachland und wärmeren Gebieten kann ein zusätzliches Alpenhaus eine sinnvolle Ergänzung zum Freiland-Steingarten sein. Im einem solchen niedrig temperierten Alpenhaus  können die sogenannten oligostenothermen Arten das ganze Jahr kultiviert werden, das sind Pflanzen, die das ganze Jahr über an niedrige Temperaturen angepasst sind. Weitere, Hitze empfindliche Arten können während der heißen Sommermonate ebenfalls in ein solches Kalthaus umziehen.

Man sollte sich jedoch darüber im Klaren sein, dass Hochgebirgspflanzen meistens zwar keine Hitze und hohe Temperaturen vertragen, aber  starkem Sonnenlicht und damit verbunden einer hohen UV-Strahlung ausgesetzt und daran angepasst sind. Außerdem brauchen die meisten Hochgebirgsarten eine hohe Luftfeuchtigkeit, die sie im Gebirge durch häufigen Nebel und Regen erhalten. Selbst in der vollen Mittagssonne ist es dort unter dem Steinschotter oder zwischen den Geröllhalden durch das herabsickernde Hangwasser immer noch feucht und frisch. Die Kombination der Milieufaktoren kühle Temperaturen – Schatten oder Halbschatten – feuchter Boden, wie sie für die meisten Schattenstauden sinnvoll ist, gilt also für Hochgebirgsarten so nicht.  Die Milieubedingungen für diese Pflanzen muss man durch häufiges Besprühen und Gießen mit  abgestandenem Regenwasser (kein gechlortes Leitungswasser!) nachzuahmen versuchen. Dabei sollte man das Wasser über die Steine gießen und nicht auf die empfindlichen Blätter der Pflanzen plätschern lassen.

Neben den Pflanzen sind Steine, Kiesflächen und Schotter das wichtigste Element, welche das Alpinum charakterisiert. Bei der Auswahl der Steine muss man darauf achten, ob das Material kalkhaltig oder kalkfrei ist. Denn die meisten alpinen Arten sind entweder kalkliebend oder kalkmeidend, die wenigstens sind völlig tolerant gegenüber dem Kalkgehalt des Untergrundes. Oft gibt es im gleichen Gebirge vikariierende Schwesterarten, d.h. die eine Art kommt nur auf Kalkstein, die andere Art nur kalkfreiem Substrat vor.  Als kalkfreies Material eignet sich Urgestein, z.B. Granit oder Basalt. Kalkhaltig dagegen ist zum Beispiel Buntsandstein, Mergel-, Keuper- und Jurakalk, sowie eiszeitliche Moränenschotter und -kieselsteine.

Ein stilechter Alpengarten setzt natürlich auch ein gewisses Höhengefälle im Gelände voraus. Hat man keine Hanglage zur Verfügung, dann kann man auch ein gewölbtes Hochbeet mit Steingeröll und Schotter anlegen. Damit das Ganze nicht abrutscht, sollte man die Schrägen durch Terrassierung sichern. Wie solche Steinterrassen sicher und harmonisch angelegt werden, wurde bereits bei der Planung und Anlage „normaler“ Steingärten ausführlich beschrieben. Hier soll nur noch einmal darauf hingewiesen werden, dass die Randsteine der Terrasse etwas schräg zur Hangseite hin eingepasst werden, sodass das Niederschlagswasser von der Steinoberfläche in die dahinter gelegene Pflanzmulde rinnen und für ausreichende Bodenfeuchtigkeit sorgen kann.

Welche Arten eignen sich für ein solches Alpinum? Dazu gehören u.a. folgende Arten (solche, die essentiell auf das Alpinum angewiesen sind, sind in Fettdruck hervorgehoben, kalkliebende Arten mit k+, kalkmeidende Arten mit k- gekennezichnet):

Familie Doldenblütler

Alpe-Mannstreu Eryngium alpinum  k+
Alpen-Edeldistel Eryngium giganteum
Alpen-Mutterwurz Ligusticum mutellina  k+
Zwerg-Mutterwurz Ligusticum mutellinoides  k-

Familie Heidekrautgewächse

Rostrote Alpenrose Rhododendron ferrugineum  k-
Behaarte Alpenrose Rhododendron hirsutum  k+
Gemsheide (Alpenazalee) Loiseleuria procumbens k-

Familie Krähenbeerengewächse
Krähenbeere Empetrum nigrum  k-

Familie Primelgewächse

Aurikel primula auricula  k+
Klebrige Primel Primula glutinosa  k-
Breitblättrige Primel Primula latifolia  k-
Behaarte Primel Primula hirsuta  k-
Ganzblättrige Primel Primula integrifolia  k-
Zwerg-Primel primula minima  k-
Gold-Primel Vitaliana primuliflora  k-
Alpen-Mannsschild Andorsace alpina   k-
Weichhaariger Mannsschild Androsace pubescens  k+
Schweizer Mannsschild Androsace helvetica  k+
Zottiger Mannsschild Androsace villosa  k+
Zwerg-Mannsschild Androsace chamaejasme  k+
Fleischroter Mannsschild Androsace carnea  k-
Zwerg-Alpenglöckchen Soldanella minima  k+
Kleines Alpenglöcken Soldanella pusilla  k-
Echtes Alpenglöcken Soldanella alpina  k+
Frühlings-Alpenveilchen Cyclamen coum
Europäisches Alpenveilchen Cyclamen europaeum
Neapler Alpenveilchen Cyclamen neapolitanium
Alpenveilchen Cyclamen purpurascens  k+

Familie Dickblattgewächse

Rosenwurz Rhodiola rosea
Rundblättrige Fetthenne Sedum anacampseros   k-
Dunkler Mauerpfeffer Sedum atratum   k+
Alpen-Mauerpfeffer Sedum alpestre   k-
Behaarter Mauerpfeffer Sedum villosum
Berg-Hauswurz Sempervivum montanum  k-
Spinnweben-Hauswurz Sempervivum arachnoideum  k-
Großblütige Hauswurz Sempervivum grandiflorum  k-

Familie Steinbrechgewächse

Zweiblütiger Steinbrech Saxifraga biflora   k+
Krusten-Steinbrech Saxifraga crustata  k+
Moos-Steinbrech  Saxifraga bryoides   k+
Blaugrüner Steinbrech Saxifraga caesia   k+
Furchen-Steinbrech Saxifraga exarata  k-
Moschus-Steinbrech Saxifraga moschata  k+
Blattloser Steinbrech Saxifraga aphylla  k+
Fettkraut-Steinbrech Saxifraga sedoides   k+
Mannsschild-Steinbrech Saxifraga androsacea   k+
Sternblütiger Steinbrech Saxifraga stellaris
Nickender Steinbrech  Saxifraga cernua  k+

Familie Kreuzblütler

Weißliche Gänsekresse Arabis albida
Alpen-Gänsekresse Arabis aplina k+
Blaue Gänsekresse Arabis caerulea k+
Resedenblättriges Schaumkraut Cardamine resedifolia k-
Alpen-Schaumkraut Cardamine bellidifolia alpina k-
Alpen-Steinkresse Alyssum alpestre
Steinschmückel Petrocallis pyrenaica  k+
Rundblättriges Täschelkraut Thlaspi rotundifolium   k+
Immergrünes Hungerblümchen Draba aizoides  k+
Filziges Hungerblümchen Draba tomentosa  k+

Familie Schmetterlingsblütler

Alpen-Süßklee Hedysarum hedysaroides  k+
Weißlicher Süßklee Hedysarum boutignyanum
Gletscherlinse Astragalus frigidus  k+
Alpen-Tragant Astragalus alpinus   k+
Nickender Tragant  Astragalus penduliflorus  k-
Berg-Esparsette Onobrychis montana   k+

Familie Storchschnabelgewächse

Silber-Storchschnabel  Geranium argenteum  k+
Brauner Storchschnabel Geranium phaeum
Blutroter Storchschnabel Geranium sanguineum

Familie Veilchengewächse

Zweiblütiges Veilchen Viola biflora  k+
Gesporntes Veilchen Viola calcarata  k+

Familie Nachtkerzengewächse

Alpen-Weidenröschen Epilobium anagallidifolium  k-

Familie Enziangewächse

Alpen-Enzian Gentiana alpina  k-
Frühlings-Enzian Gentiana verna  k+
Bayrischer Enzian Gentiana bavarica
Gelber Enzian Gentiana lutea k+
Purpurroter Enzian Gentiana purpurea k-
Punktierter Enzian Gentiana punctata  k-
Stengelloser Enzian Gentiana clusii k+
Breitblättriger Enzian  Gentiana acaulis  k-
Schwalbenwurz-Enzian Gentiana asclepiadea
Schnee-Enzian  Gentiana nivalis  k+
Siebenspaltiger Enzian Gentiana septemfida
Rauher Enzian Gentianella aspera  k+
Feld-Enzian Gentianella campestris
Zarter Enzian Gentianella tenella

Familie Rauhblattgewächse

Alpen-Vergißmeinnicht Myosotis alpestris
Schmalblättriges Lungenkraut Pulmonaria angustifolia

Familie Lippenblütler

Alpen-Steinquendel  Acinos alpinus  k+
Langhaariger Thymian Thymus preacox polytrichus k+
Alpen-Helmkraut Scutellaria alpina  k+

Familie Rachenblütler

Alpen-Leinkraut Linaria alpina  k+
Zwerg-Augentrost Euphrasia minima k-
Blattloser Ehrenpreis Veronica aphylla k+
Alpen-Ehrenpreis Veronica alpina  k-
Felsen-Ehrenpreis Veronica fruticans  k+
Knolliges Läusekraut Pedicularis tuberosa  k-
Beblättertes Läusekraut Pedicularis foliosa
Buntes Läusekraut Pedicularis oederi  k+
Quirlblättriges Läusekraut  Pedicularis verticillata  k+
Farnblättriges Läusekraut Pedicularis asplenifolia k+
Kerners Läusekraut Pedicularis kerneri  k-

Familie Glockenblumengewächse

Alpen-Glockenblume Campanula alpina   k-
Bärtige Glockenblume Campanula barbata
Zierliche Glockenblume Campanula cochlearifolia  k+
Ausgeschnittene Glockenblume Campanula excisa k-
Strauß-Glockenblume Campanula thyrsoides  k+
Zietsblättrige Teufelskralle Phyteuma betonicifolium  k-
Halbkugelige Teufelskralle Phyteuma hemisphaericum  k-
Kugelige Teufelskralle Phyteuma orbiculare  k+
Zwerg-Büschelglocke Hedraeanthus pumilio
Lanzettliche Scheinglocke Codonopsis lanceolata

Familie Korbblütler

Alpen-Goldrute Solidago virgaurea
Grauer Alpendost Adenostyles alliariae  k-
Alpen-Edelweiß Leonotopodium alpinum  k+
Gletscher-Edelraute Artemisia glacialis  k-
Einköpfiges Berufskraut Erigeron uniflorus k-
Alpen-Berufskraut Erigeron alpnius  k-
Alpen-Aster Aster alpinus  k+
Alpen-Maßliebchen Aster bellidiastrum  k+
Alpen-Wucherblume Leucanthemopsis alpina  k-
Gems-Kreuzkraut Senecio doronicum  k+
Eberreisblättriges Kreuzkraut Senecio abrotanifolius  k-
Kopfiges Kreuzkraut  Tephroseris capitata
Großblütige Gemswurz Doronicum grandiflorum  k+
Herzblättrige Gemswurz Doronicum columnae  k+
Arnika Arnica montana  k-
Einköpfige Flockenblume Centaurea uniflora
Federige Flockenblume Centaurea nervosa  k-
Alpen-Flockenblume Centaurea alpestris  k+
Alpendistel Carduus defloratus  k+
Stachelige Kratzdistel Cirsium spinosissimum
Silberdistel Carlina acaulis
Grannen-Schwarzwurzel Scorzonera aristata  k+
Rosarote Schwarzwurzel Scorzonera purpurea rosea k+
Alpen-Milchlattich Cicerbita alpina  k+
Goldpippau Crepis aurea  k-
Dürrwurzblättriger Pippau Crepis cronyzifolia k-
Berg-Löwenzahn Leontodon montanus  k+
Steifhaariger Löwenzahn Leontodon hispidus
Alpen-Kuhblume Taraxacum apenninum
Weißliches Habichtskraut Hieracium intybaceaum  k-
Alpen-Habichtskraut Hieracium alpinum k-
Orangerotes Habichtskraut Hieracium aurantiacum
Rotes Habichtskraut Hieracium rubrum

Familie Kugelblumengewächse

Gewöhnliche Kugelblume Globularia elongata
Herzblättrige Kugelblume Globularia cordifolia
Nackstengelige Kugelblume Globularia nudicaulis k+
Kriechende Kugelblume Globularia repens  k+

Familie Baldriangewächse

Bergbaldrian Valeriana montana
Echter Speik Valeriana celtica norica  k-

Familie Nelkengewächse

Gletschernelke Dianthus glacialis  k+
Steinnelke Dianthus sylvestris  k+
Alpennelke Dianthus alpinus  k+
Bartnelke Dianthus barbatus
Prachtnelke Dianthus superbus
Rotes Seifenkraut Saponaria ocymoides k+
Niedriges Seifenkraut Saponaria pumilio  k-
Alpen-Pechnelke Lychnis alpina  k-
Jupiter-Nelke Lychnis flos-jovis
Stengelloses Leimkraut Silene acaulis
Steinbrech-Leimkraut Silene saxifraga
Breitblättriges Hornkraut Cerastium latifolium k+
Einblütiges Hornkraut Cerastium uniflorum  k-
Steifes Hornkraut Cerastium arevnse strictum
Dreigriffliges Hornkraut Cerastium cerastoides  k-
Leinblütige Miere Minuartia capillacea k+
Zwergmiere Minartia sedoides k-
Alpen-Mastkraut Sagina saginoides

Familie Hahnenfußgewächse

Gletscher Hahnenfuß Ranuculus glacialis  k-
Alpen-Hahnenfuß Ranunculus alpestris  k+
Herzblättriger Hahnenfuß Ranunculus parnassifolius  k+
Eisenhutblättriger Hahnenfuß Ranunculus aconitifolius
Narzissenblütiges Windröschen Anemone narcissiflora  k+
Schwefel-Küchenschelle pulsatilla alpina apiifolia  k-
Alpen-Küchenschelle Pulsatilla alpina  k+
Frühlings-Küchenschelle Pulsatilla vernalis k-
Berg-Küchenschelle Pulsatilla montana   k+
Alpen-Akelei Aquilegia alpina k+
Blauer Eisenhut Aconitum napellus

Familie Berberitzengewächse

Alpen-Sockenblume Epimedium alpinum

Familie Mohngewächse

Gelber Alpenmohn Papaver rhaeticum

Familie Rosengewächse

Gletscher-Petersbart Geum reptans   k-
Berg-Petersbart Geum montanum  k-
Gletscher-Fingerkraut Potentilla frigida  k-
Clusius-Fingerkraut  Potentilla clusiana  k+
Steinbrech-Fingerkraut Potentilla saxifraga  k+
Seealpen-Fingerkraut Potentilla villosa  k-
Silberwurz Dryas octopetala  k+


Unsere Produkt Tipps