Gartenlexikon & Gartenmagazin von Floristik24 Gartenlexikon

Garten-Krokus

Grabbepflanzung Frühjahr bis Sommer

Das Frühjahr ist die Blütezeit von Krokus, Narzissen, Tulpen und Hyazinthen. Die Zwiebelgewächse stellen die Grabbepflanzung zwischen Frühjahr und Sommer. Mit ihrem Verblühen beginnen die Vorbereitungen für die wärmste Jahreszeit. Die ersten Pflegearbeiten jedoch...

Grabbepflanzung mit Sommerblumen und Rosen

Grabbepflanzung im Sommer

Sommerblumen, die im Haus oder Frühbeet aus dem Saatgut vorgezogen und kultiviert wurden, können im Juli auf das Grab ausgepflanzt werden. Die Auswahl an Sommerblumen ist groß, aber auch bei der Grabbepflanzung gilt: In...

Fichte mit Zapfen, natürlich gewachsen

Die Fichte im Wald und im Garten

Die Gemeine Fichte (Picea abies) ist eine europäische Baumart und der Familie der Kieferngewächse zugehörig. Das natürliche Verbreitungsgebiet der Fichte reicht von Skandinavien über Osteuropa bis an den Ural, süd-westwärts bis auf die Karpaten,...

Eine ältere Pinie mit der typischen schirmartigen Krone

Pinie – Königin der Kiefern

Zweifellos ist die Pinie mit ihrer typischen schirmförmigen Krone und einer Höhe von bis zu 25 m die Königin der Kieferngewächse. Aber auch die regelmäßig geformten und stabilen Zapfen der Pinie suchen ihresgleichen. Bereits...

Seekiefer bei Landes, Frankreich

Seekiefer – am Mittelmeer zuhause

Die Seekiefer Pinus pinaster stammt aus dem Mittelmeerraum. Sie gehört zur Familie der Kieferngewächse (Pinaceae) und wird auch Strandkiefer oder Seestrand-Kiefer genannt. Größere Bestände der Seekiefer findet man vor allem im westlichen Mittelmeergebiet, aber...

Die typische Säulenform der Sorte ‘Stricta

Zypresse – Konifere aus dem Mittelmeerraum

Die Echte oder Mittelmeer-Zypresse (Cupressus sempervirens) aus der der Familie der Zypressengewächse (Cypressaceae) ist in den felsigen Bergregionen des östlichen Mittelmeerraums und in Südwest-Asien heimisch. Ursprünglich aus dem Nord-Iran, Kleinasien, Zypern und Kreta stammend,...

Douglasie Gebirgsform

Douglasie – an der Küste und im Gebirge heimisch

Die Douglasie oder Douglastanne mit botanischem Namen Pseudotsuga menziensii aus der Familie der Kieferngewächse (Pinaceae) ist ursprünglich im Westen Nordamerikas von Vancouver in British-Columbia/Kanada bis Kalifornien verbreitet. Man unterscheidet zwei Unterarten. Die Küsten-Douglasie Pseudotsuga...

Welcher Laubbaum hat Zapfen?

Zapfen sind verholzende weibliche Blütenstände. Den Begriff verbinden wir sofort mit Nadelbäumen (Koniferen). Doch tatsächlich gibt es auch Laubbäume, die Zapfen bilden. Darunter befinden sich einige besonders schöne, dekorative Exemplare. Meist sind es exotische...