Spielrasen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (bisher keine abgegebenen Bewertungen)
Loading...

Spielrasen ist eine besondere Rasenvariante, die weniger etwas für das Auge ist, sondern den Strapazen von Spiel, Sport und Freizeit gewachsen sein muss. Die robuste Rasenvariante wird als beliebte Bepflanzung für private Gartenfreunde empfohlen, die keine hohen Ansprüche an ihren Rasen stellen und deshalb ein pflegeleichtes und strapazierfähiges Produkt suchen. Sport- und Spielrasen ist dabei ebenso wie andere Rasenarten in der ersten Hälfte des Frühjahrs auszusähen, bei einer guten Pflege und einem nicht zu feuchten Boden sollte der Rasen bereits im Frühsommer in seiner ganzen Pracht erstrahlen können. In den letzten Wochen des Frühjahrs sollte bereits mit dem Mähen begonnen werden, dieses sollte wöchentlich erfolgen und eine Länge von drei bis vier Zentimetern hervorbringen.

Die richtige Pflege für den Spielrasen

Der Spielrasen ist grundsätzlich sehr pflegeleicht und bietet einen harten Grundcharakter, der auch den nächsten Winter mühelos überdauern dürfte. Die Entwicklung des Rasens hängt somit nicht so stark wie bei anderen Sorten von der richtigen Düngung ab, allerdings darf diese natürlich auch nicht unterlassen werden und sollte direkt nach der Aussaat ansetzen. Hierbei ist es empfehlenswert, auf einen Spezialdünger für Spielrasen zu vertrauen und nicht klassischen Rasendünger zu verwenden. Der Grund hierfür ist, dass dieser meist zu stickstoffreich daherkommt und schnell für eine Überdüngung sorgt, die das Wachstum und die Festigkeit dieser Rasenart eher schmälert. Insgesamt ist die Pflege von Spielrasen jedoch einfach und sollte allen Gärtnern gelingen, die nicht gleich von feinstem, englischem Rasen träumen.

Rasen


Unsere Produkt Tipps