Dünger für Rasen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (bisher keine abgegebenen Bewertungen)
Loading...

Wie bei jeder Anzucht von Grünpflanzen ist es auch für größere Rasenflächen unerlässlich, den richtigen Dünger für Rasen auszuwählen. Universaldünger ist an dieser Stelle weniger gut geeignet, da die hier enthaltenen Nährstoffe wenig auf das genügsame Wachstum der grünen Halme eingehen und sogar für eine Überdüngung mit Nährstoffen sorgen, die von den meisten Rasensorten gar nicht benötigt werden. Bei einem hochwertigen Rasendünger kommt es vor allem auf einen hohen Stickstoffgehalt des Düngers an, Phosphat und Kalium spielen im Vergleich zu anderen Pflanzen eine eher untergeordnete Rolle, sind jedoch ebenfalls in jedem Markendünger für Rasenflächen anzutreffen. Der Fachhandel bietet eine große Auswahl an verschiedenen Rasendüngern, die unterschiedliche Mischungen aus den genannten Elementen beinhalten, diese Mischungen machen es möglich, auf die individuelle Form des Rasens einzugehen.

Welcher Dünger für welchen Rasen geeignet ist

Mancher Gartenfreund interessiert sich eher für eine einfache, grüne Bepflanzung größerer Rasenflächen, andere sehen das Anlegen eines Rasens eher als echte Krönung ihrer Tätigkeit, die mit einem englischen Rasen eine echte Zierfläche ihr Eigen nennen möchten. Je nach Vorlieben sollte auch die Wahl des passenden Düngers erfolgen, da die Qualität der Samen erheblich davon abhängt, welche Versorgung mit Nährstoffen der Rasen dauerhaft benötigt. Klare Regeln, welche Form von Rasen welche chemische Zusammensetzung benötigt, kann nur schwer gegeben werden, da dies auch stets von der Qualität und Beschaffenheit des eigenen Bodens abhängt. Hochwertiger Markensamen wird jedoch von Seiten des Herstellers bereits mit zahlreichen Hinweisen angeboten, welche Form von Dünger sich am besten eignet, um über Monate und Jahre hinweg auf eine herrliche Rasenfläche blicken zu können.

Rasen


Unsere Produkt Tipps