Eisensulfat

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (bisher keine abgegebenen Bewertungen)
Loading...

Eisensulfat ist ein bekanntes Hilfsmittel im Gartenbau, mit dem sich effektiv Moose und andere, ungewünschte Pflanzen auf Rasenflächen bekämpfen lassen. Vom Fachhandel wird Eisensulfat in gebundener Form als Streusalz angeboten, das sich gezielt auf betroffene Stellen einer Grünfläche streuen lässt. Moose und andere Pflanzen nehmen diese chemische Zusammensetzung hiernach auf, die sich als großes Hindernis für ihren natürlichen Stoffwechsel erweist und so schnell zu einem langsamen Absterben dieser unerwünschten Pflanzen führt. Der Erfolg der Maßnahme lässt sich über braune, lockere Flecken auf der Grasnarbe erkennen – hierbei handelt es sich um abgestorbenes Moos, das einfach nur noch fortgeharkt werden muss, um wieder zu einer ansehnlichen Rasenfläche zu gelangen.

Sinnvolle Maßnahmen in Kombination mit Eisensulfat

Oftmals ist Eisensulfat nicht die einzige Hilfe, um aus einem befallenen Rasen wieder eine ansehnliche Grünfläche zu machen. So ist es nach der erfolgreichen Beseitigung von Moosen unerlässlich, gezielt nachzusäen und vorrangig auch nachzudüngen. Die Veränderung im Boden, die durch das Eisensulfat eingeleitet wurde, kann schließlich nicht spurlos am Rasen vorbei, der weiterhin auf eine ausgewogene Mischung von Nährstoffen in den ehemals befallenen Stellen angewiesen ist. Hier ist die Gabe spezieller Rasendünger die beste Lösung, die im Fachhandel erhältlich sind. Ein bewusstes Vertikulieren kurze Zeit vor Einsatz des Eisensulfats ist hingegen nicht empfehlenswert, da der Vertikulierer keinen Unterschied zwischen Moos und intaktem Rasen macht und so schlimmstenfalls gesunden Rasen mit zerstört.


Unsere Produkt Tipps