Rotbauchiger Laubschnellkäfer

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (bisher keine abgegebenen Bewertungen)
Loading...

Rotbauchiger Laubschnellkäfer Schnellkäfer Familie Rotbauchiger Laubschnellkäfer (Athous haemorrhoidalis) (Familie Schnellkäfer – Elateridae)
Der Rotbauchige Laubschnellkäfer wird bis 1,5 cm groß. Der Körper ist durchgehend dunkelbraun gefärbt, wobei die Flügel etwas heller sein können. Die Deckflügel haben Längsrinnen. Die Zwischenräume zwischen diesen Längsrinnen sind punktiert. Die Unterseite des Hinterleibs ist dunkelrot bis rostbraun gefärbt. Die Körperoberseite ist mit kleinen silbrig bis graubraun glänzenden en Haaren besetzt. Die Fühler sind kurz und von dunkelbrauner Farbe. Die Beine haben die gleiche, dunkelbraune Farbe.
De Rotbauchige Laubschnellkäfer ist fast in ganz Europa verbreiten. In Asien reicht das Vorkommen bis nach Sibirien. Man findet ihn vor allem aus Wiesen, Feldern, lichten Laubwäldern und in Gartenanlagen. Er gehört zu den häufigsten Vertretern der Schnellkäfer.
Die Eier werden an Wurzeln angeheftet. Die Larven fressen von diesen Wurzeln. Die Entwicklung der Larven dauert einige Jahre. Aber auch der adulte Käfer überwintert. Die Käfer fressen Blätter und Blüten der Bäume.

Schäden
Die Larven des Rotbauchigen Laubschnellkäfers leben im Wurzelbereich, wo sie durch den Wurzelfraß mitunter auch einigen Schaden an Bäumen und in Baumkulturen anrichten können.

Bild Quelle
Photo: André Karwath,  Creative Commons
License 2.5 US-amerikanisch
http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Athous_haemorrhoidalis_-_side_(aka).jpg?uselang=de


Unsere Produkt Tipps