Kartoffelkäfer

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (bisher keine abgegebenen Bewertungen)
Loading...

Kartoffelkäfer Blattkäfer Familie

Kartoffelkäfer Leptinotarsa decemlineata (Familie Blattkäfer)
Der Kartoffelkäfer ist etwa 1 cm groß. Mit seinen 10 schwarzen Streifen auf hellgelbem Grund  und den schwarzen Punkten auf Halsschild ist er mit keiner anderen Käferart zu verwechseln. Er stammt ursprünglich aus Nordamerika (daher der englische Name Colorado Beetle), wurde aber bereits Ende des 19. Jahrhunderts in Europa eingeschleppt. Die grelle Zeichnung soll Vögel und andere Fressfreinde warnen, denn er kann bei Gefahr ein übel schmeckendes Sekret absondern.Die Kartoffelkäfer kommen im späten Frühjahr aus dem Boden, wo sie überwintert haben. Die Eier werden an der Blattunterseite von Nachtschattengewächse abgelegt. Zu den Wirtspflanzen gehören neben der Kartoffel auch Tabakpflanzen, Stechapfel und die Tollkirsche. Die Larven sollen mit ihrer grell rot-orangen Farbe mit den schwarzen Punkten ebenfalls Fressfeinde abschrecken.Innerhalb weniger Wochen  durchlaufen sie vier Larvenstadien, verkriechen sich dann im Erdreich, wo sie sich auch verpuppen. Nach einer Puppenruhe von 2 Wochen schlüpfen die Käfer und der Zyklus beginnt von Neuem. Die zweite Generation überwintert dann als adulter Käfer.

Schäden
Sowohl die Larven als auch die adulten Kartoffelkäfer fressen die Blätter der Kartoffelpflanze und anderer Nachtschattengewächse. Die Larven fressen zunächst die die oberste Schicht der Kartoffelblätter ab, später gehen sie zu Lochfraß über.Es kommt immer wieder zu Massenvermehrung des Kartoffelkäfers. Die Käferlarven können dann innerhalb einer Generation den ganzen Kartoffelacker leerfressen.

Maßnahmen
Wirksamste Methode der Kartoffelkäferplage Herr zu werden, ist immer noch das Ablesen der auffallend gefärbten Tiere von den Pflanzen. Versuche, durch gezielt gegen Kartoffelkäfer wirksame Bakterien zu züchten sind in der Erprobung. Ebenso gentechnisch veränderte Kartoffelsorten, die gegen Kartoffelkäfer resistent sind.

Bild Quelle
Photo:Scott Bauer, Public Domain
http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Datei:Colorado_potato_beetle.jpg&filetimestamp=20050208151206

 


Unsere Produkt Tipps