Obst

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (bisher keine abgegebenen Bewertungen)
Loading...

Stippigkeit des Apfels –  hiervor betroffene Äpfel weisen braune, eingesunkene Flecken auf der Schale und im inneren der Frucht auf. Oft wird der Schaden aber erst nach der Erne bei der Lagerung sichtbar. Ursachen können ein ausgetrockneter oder nährstoffarmer Boden sein. Daher sollet man den Boden nie völlig austrocknen lassen, bei längeren Trockenperioden muss der Baum gewässert werden. Im Sommer kann man mit einer Kalziumnitratlösung (im Verhältnis 6:100 mit Wasser verdünnt) jeweils alle 3 Wochen gespritzt werden.

Aufspalten der Steine und Früchte von Pfirsichen und Nektarinen – Ursache kann ein zu saurer, kalkarmer Boden sein. Der Boden sollte regelmäßig gedüngt, gemulcht und gewässert werden, um ein gleichmäßiges Wachstum über die Vegetationsperiode hin zu erzielen. Bei einem sauren Boden (pH<7), kann der pH-Wert durch Kalken erhöht werden.

Aufplatzen von Äpfeln, Birnen und Pflaumen – Wenn die Fruchtschale aufplatzt, kann ein zu trockener Boden die Ursache sein. Der Boden unter den Obstbäume sollte regelmäßig gewässert werden und die Bodenfeuchtigkeit durch Mulchen konstant gehalten werden.

Braunfleckigkeit bei Weintrauben, Stachelbeeren und anderen Früchten – die betroffenen Früchte und Beeren haben große, eingesunkene Flecken, die sich verfärben. Ursache ist in der Regel ein Hitzeschaden. Die davon betroffenen Beeren sollte entfernt werden, bevor sie verfaulen können.


Unsere Produkt Tipps