Vielblütige Heide nicht völlig winterhart und benötigt einen Frostschutz

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (bisher keine abgegebenen Bewertungen)
Loading...

Vielblütige Heide nicht völlig winterhart und benötigt einen Frostschutz Steingartenpflanzen Die Vielblütige Heide Erica multiflora stammt aus dem Mittelmeergebiet, dort ist sie im Westen bis zur jugoslawischen Adriaküste als Ostgrenze verbreitet. Sie kommt dort auf kalkhaltigem Untergrund in der Macchie, in offenen Wäldern und auf felsigem Gelände vor. Der mehrjährige und immergrüne Strauchkann maximal 2 ½m hoch werden, bleibt in der Regel als pflanze im Steingarten aber wesentlich kleiner.

Der Strauch ist stark verzweigt, seine jungen Ästen sind anfangs spärlich behaart, später kahl. Die nadelförmigen, dunkelgrünen Laubblätter stehen zu viert oder fünft in Quirlen. Die Blattränder sind so weit nach unten eingerollt, dass die Blattunterseite nicht mehr sichtbar ist.

Erica multiflora ist sehr blütenreich und bildet dichte Blütenstände. Die kahlen, dünnen Blütenstiele sind rötlich gefärbt, die lanzettförmigen Kelchblätter rosa und auch schmale, glockenförmige, vierzipfelige Blütenkrone ist intensiv rosa gefärbt. Die 8 Staubblätter ragt ein Stückchen weit aus der Blütenkrone hervor. Je nach klimatischen Standortbedingungen blüht Erica multiflora zwischen August und Dezember, da dann im Mittelmeergebiet genügend Regen fällt, um die Pflanze zum Blühen zu bringen.

Als Pflanze mediterranen Ursprungs braucht Erica multiflora einen sonnigen, warmen Platz im Steingarten mit einem kalkhaltigen, trockenen und gut wasserdurchlässigen Boden. Die Art eignet sich als nicht für ein typisches Heide- oder Moorbeet mit einem sauren, kalkfreien Substrat. Sie ist auch nicht völlig winterhart und benötigt deshalb in unseren Breiten einen Frostschutz.

Foto:
https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Mallorca_Flower_3.jpg?uselang=de
Thomas Schoch, Creative Commons Attr.-Share Alike 3.0 Unported


Weitere Kategorien aus unserem Floristik-Online-Shop.

Unsere Produkt Tipps