Tränendes Herz – braucht einen etwas geschützten Platz

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2 Stimmen, Durchschnitt: 3,00 von 5)
Loading...

Tränendes Herz - braucht einen etwas geschützten Platz Gartenstauden Tränendes Herz - braucht einen etwas geschützten Platz Gartenstauden Tränendes Herz - braucht einen etwas geschützten Platz Gartenstauden Das Tränende Herz Lamprocapnos spectabilis (früher Dicentra spectabilis als beschrieben ) ist der einzige Vertreter dieser Gattung und gehört zu den Mohngewächsen (Papaveraceae). Sein natürliches Verbreitungsgebiet sind die Bergwälder Koreas und Nord- und Westchinas, wo bis auf 2.400m ü. NN vorkommt. Das Tränende Herz ist eine mehrjährige, krautige Staude, die knapp 1m hoch werden kann. Die Stängel sind beblättert. Die blaugrünen Laubblätter sind zwei- bis dreifach geteilt und können bis zu 40cm lang werden.

Die Blüten haben eine herzförmige Gestalt mit 2 äußeren rot gefärbten und gespornten Kronblättern und 2 inneren weißen und ungespornten Kronblättern.

Hinzu kommen 2 schuppenförmige Kelchblätter. Die Blüten sind in einer seitenständigen Traube angeordnet. Das Tränende Herz blüht zwischen April und Mai. Im Garten eignet sich das Tränende Herz für halbschattigen bis sonnigen Platz im Staudenbeet. Das Tränende Herz braucht einen etwas geschützten Platz, da es auf Spätfröste im Frühjahr empfindlich reagieren kann. Der Boden sollte feucht, aber gut wasserdurchlässig und nährstoffreich sein.

Nach der Blüte kann man die Staude etwas herunter schneiden.

Allerdings stirbt die Pflanze nach der Blüte ohnehin von selbst ab. Einmal angepflanzt, verträgt das Tränende Herz keinen Platzwechsel mehr. Man kann die Stauden während der Sommermonate durch Teilung oder Stecklinge vegetativ vermehren. Beim Teilen der dicken Wurzelstöcke muss man allerdings vorsichtig vorgehen, da sie sehr brüchig sind. Außerdem sollte man die Stauden vor dem Neuaustrieb im Frühjahr kräftig düngen. Eine verwandte Art, die Amerikanische Herzblume Dicentra formosa bleibt mit 30 bis 45cm wesentlich kleiner und eignet sich daher auch für einen sonnigen, mäßig feuchten Platz in einem kleinen Staudenbeet.

Foto:
https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Lamprocapnos_spectabilis_001.JPG?uselang=de
H.Zell, Creative Commons License Attr.-Share Alike 3.0 Unported
https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Dicentra_formosa0.jpg?uselang=de
Kurt Stüber, Creative Commons License Attr.-Share Alike 3.0 Unported
https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Dicentra_peregrina01.jpg?uselang=de
Miya.m, Creative Commons License Attr.-Share Alike 3.0 Unported


Weitere Kategorien aus unserem Floristik-Online-Shop.

Unsere Produkt Tipps

Verified by MonsterInsights