Alpen- Enzian

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (bisher keine abgegebenen Bewertungen)
Loading...

Alpen- Enzian Steingartenpflanzen Der Alpen-Enzian Gentiana alpina ist eine Hochgebirgsart mit Vorkommen in Höhenlagen zwischen 2.000 und 2.600m ü. NN. Er ist in den Gebirgszügen der Iberischen Halbinsel und in den westlichen und südlichen Alpen verbreitet. Dort besiedelt er kalkarme Böden auf Magerwiesen und steinübersäten Rasen. Der Alpen-Enzian ist eien mehrjärhige, niedrig bleibende Staude, die nicht mehr als 8m in die Höhe wächst. Er hat einen sehr kurzen oder gar keinen Stängel mit jeweils einer einzigen Blüte. Die Grundblätter stehen in einer dicht-gedrängten Rosette. Diese Grundblätter haben eine charakteristische breit-lanzettartige Form, die fast so breit wie lang sind, fleischig-steif und von gelblich-grüner Farbe sind. Die Blätter fühlen sich lederartig-steif an. Am Stängel selbst – wenn er denn vorhanden ist – sitzt nur ein einziges Blattpaar. Die steil aufragende Blüte hat eine bis zu 4cm lange Krone, ist außen blau, innen etwas heller blau und mit olivgrünen Punkten und Längsstreifen besetzt. Im Steingarten benötigt der Alpen-Enzian einen sonnigen bis halb-schattigen Platz mit einem kalkfreien Boden, der gut wasserdurchlässig sein sollte. Da diese Art aus dem Hochgebirge stammt, ist sie winterhart und kein Frostschutz nötig. Als kalk-meidende Pflanze ist der Alpen-Enzian auch gut für ein Moorbeet mit leicht saurem Boden geeignet. Im Gartenfachnadel bekommt man den Alpen-Enzian als getopfte Staude.
https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Gentianealpine_1.jpg?uselang=de
Franck Le Driant, Creative Commons License Attr.-Share Alike 3.0 Unported


Weitere Kategorien aus unserem Floristik-Online-Shop.

Unsere Produkt Tipps