Alpen-Bärentraube im Herbst verfärben sich die Blätter rot

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (bisher keine abgegebenen Bewertungen)
Loading...

Alpen-Bärentraube im Herbst verfärben sich die Blätter rot Steingartenpflanzen Alpen-Bärentraube im Herbst verfärben sich die Blätter rot Steingartenpflanzen Die Alpen-Bärentraube Arctostaphylos alpina ist in den europäischen Gebirgen mit Ausnahme des nördlichen Skandinaviens zuhause. Sei ist aber auch in Grönland und Nordamerika heimisch. In den Alpen kommt sie auf Heideflächen und felsigem Boden in Höhenlagen oberhalb von 1.500m ü. NN vor.

Dieser sommergrünende, kriechende Zwergstrauch wird nicht höher als 50 bis 60cm. Die wechselständigen Blätter haben kurze Stiele und werden etwa 5cm lang. Sei münden am Blattgrund keilförmig schmal in die Stiele. Sie sind lang bewimpert, haben ein ausgeprägtes Netz an Blattnerven und sind am Blattrand gesägt. Die Blattoberseite hat eine intensive grüne Farbe, die Unterseite ist eher grau-grün gefärbt. Im Herbst verfärben sich die Blätter rot und so bleiben sie den Winter über bis in Frühjahr erhalten.

Die Blüten erscheinen zwischen Mai und Juni. Sie sind weiß-grünlich bis rötlich gefärbt. Bis zu 5 dieser Blüten bilden eine kleine, endständige Traube. Die Pflanze blüht meist schon, bevor die neuen Laubblätter gebildet werden. Die Kelchblätter sind verwachsen und haben dreieckige Zipfel. Die Blütenkrone ist krugförmig und verschmälert sich nach vorne zu bis auf eine kleine Öffnung; sie hat fünf rundliche Zipfel. Die 10 Staubblätter werden von der Blüte eingeschlossen. Nach der Blüte bildet sich die kugelige Frucht, die zunächst rot ist und später bläulich schwarz wird.
Im Garten gibt man der Alpen-Bärentraube am besten einen halbschattigen Platz im Alpinum oder Heidegarten mit einem mäßig feuchten, humusreichen, aber kalkarmen Boden. Die Früchte sind roh oder gekocht essbar. Sie sind sehr reich an Saft und Vitaminen, schmecken aber bitter.

Foto:
https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/8/80/Alpine_bearberry_in_Varrio_Nature_Reserve%2C_Finland.jpg?uselang=de
Veli Pohjonen, Creative Commons License 2.0 US-amerikanisch Unported
https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/c/cd/Arctostaphylos_alpinus_%28Alpen-B%C3%A4rentraube%29_IMG_6699.JPG?uselang=de
HermannSchacner, Public Domain


Unsere Produkt Tipps