Silberblättriger Storchschnabel

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (bisher keine abgegebenen Bewertungen)
Loading...

Silberblättriger Storchschnabel Steingartenpflanzen Silberblättriger Storchschnabel Steingartenpflanzen Der Silberblättrige Storchschnabel Geranium argenteum ist eine europäische Gebirgsart der Alpen und Apenninen zwischen 1.700 und 2.200m ü. NN aus der Familie der Storchschnabelgewächse, eine ausdauernde, mehrjährige kleine Staude von nur rund 10cm Höhe. Diese Geranium-Art bildet keine Stängel; Blätter und Blütenstiele sind deshalb grundständig angeordnet. Die Laubblätter sind bis zum Blattgrund hin tief gespalten und haben eine rundliche Form. Sie sind mit feinen silbrig-grauen Haaren überzogen, dadurch erscheinen die Blätter insgesamt in dem für Geranium argenteum typischen Silber-Graugrün. Die Blütenstiele tragen 1 bis 2rosa-farbene Blüten. Die Blüte hat einen Durchmesser von etwa 3cm, ihre Kronblätter sind ausgerandet. Die Blütezeit fällt in die Monate Juli und August. Im Steingarten braucht der Silbrigblättrige Storchschnabel einen sonnigen, aber nicht zu trockenen Platz. Am besten setzt man ihn zwischen große Steine oder in mit etwas frischer, aber ungedüngter Erde gefüllte Steinritzen. Die Staude kann durch Teilung im April vegetativ vermehrt werden. Wegen seiner besonderen Blattfärbung ist Geranium argenteum eine der unter Gärtnern beliebteste Geranium-Art und wird bereits seit einiger Zeit kultiviert. Es gibt daher eine Reihe von Züchtungen und Hybriden.
https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Geranium_argenteum_ENBLA03.jpeg
Enrico Blasutto, Creative Commons License Attr.-Share Alike 3.0 Unported
https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Geranium_argenteum_ENBLA02.jpeg
Enrico Blasutto, Creative Commons License Attr.-Share Alike 3.0 Unported


Weitere Kategorien aus unserem Floristik-Online-Shop.

Unsere Produkt Tipps